«  •  »

Möglichkeiten zur Einkommensoptimierung

Freitag, den 16. Juli 2010

Wer sein Gehalt optimieren möchte, hat die Möglichkeit, auf eine Gehaltserhöhung zu warten. Dies ist jedoch meist ein langwieriger und steiniger Weg. Die Verhandlungen über eine Gehaltserhöhung gestalten sich nicht einfach. Noch schwieriger haben es bei die Beschäftigten, die nach Tarif bezahlt werden. Denn einmal im Jahr finden für jede Berufssparte Tarifverhandlungen statt. Hier ist der Einzelne von dem Ergebnis abhängig, was die Gewerkschaften aushandeln.

Nicht zu unterschätzen ist auch, dass bei einer Gehaltserhöhung auch mehr Steuern vom Einkommen abgezogen werden. Und je nach Progressionsstufe kann es passieren, dass netto weniger ausgezahlt wird, als vor der Gehaltserhöhung. Das ist zwar selten, kommt aber vor und sollte deshalb vorher genauestens geprüft werden.

Wenn Sie als Arbeitnehmer Ihr Gehalt optimieren wollen, bleiben Ihnen noch weitere interessante Wege um am Ende des Monats netto mehr Geld in der Tasche zu haben. Viele Arbeitnehmer unternehmen den Schritt und treten aus der Kirche aus. Diese Entscheidung kommt jedoch nicht für jeden in Frage. Die Ersparnis richtet sich nach der Höhe des Gehaltes.

Eine weitere Möglichkeit zur Optimierung des Gehalts ist ein Fahrtkostenzuschuss. Den bietet zwar nicht jede Arbeitgeber, aber entgehen lassen sollte man ihn sich nicht.

Mit Gutscheinen jeglicher Art kann das Gehalt ebenfalls aufgestockt werden. Üblich sind Tankgutscheine oder Gutscheine, die in Online Shops eingelöst werden können. Gutscheine bis zu 40 Euro pro Arbeitnehmer sind für den Arbeitgeber steuerfrei und wird deshalb eher gewährt als eine übliche Gehaltserhöhung. Weitere Annehmlichkeiten könnten Beispielsweise kostenlose Getränke, Massagen am Arbeitsplatz und Vergünstigungen in Sportvereinen sein.

Kategorie: Tipps Kommentare deaktiviert